Die Bücher

Ghosting
Vom spurlosen Verschwinden des Menschen im digitalen Zeitalter
von Tina Soliman

»Ghosting« ist ein Massenphänomen
und bedroht weltweit alle
digitalisierten Gesellschaften

Im Gespräch mit Betroffenen und Fachleuten beleuchtet Tina Soliman erstmals, welche ungeahnten Ausmaße das Ghosting heute schon angenommen hat. Warum breitet es sich weltweit und auch in Deutschland so rasant aus? Die Expertin zum Thema »Kontaktabbruch« lässt Ghosting-Opfer zu Wort kommen und zeigt wie zwischenmenschliche Beziehungen dadurch gefährdet oder zerstört werden. Ein Thema, das in unserem durchdigitalisierten Leben schon heute viele Menschen betrifft und in allen gesellschaftlichen Schichten weiter zunimmt.

Bewegend berichten die Opfer des Ghosting, wie das Schweigen auf sie wirkt, so als hätten sie bei den Verschwundenen mit einem Geist oder Gespenst, mit einem Körper ohne Körper zu tun gehabt. War der Andere überhaupt da? War alles nur Einbildung? Clara wird von ihrem Freund Julius von einer Minute auf die andere verlassen. Sein Telefon ist abgemeldet, seine E-Mails kommen zurück und sie muss nach einigen Wochen feststellen, dass er sein Verschwinden monatelang minutiös geplant hat. Plötzlich steht sie vor dem Nichts. Und doch muss, wer »geghostet« wird, weiterleben, als hätte es den Einbruch des plötzlichen Schweigens, diese vollständige, abrupte Trennung, nie gegeben. Unser durchdigitalisierter Alltag begünstigt diese erschreckende Entwicklung. Mit viel Einfühlungsvermögen spürt Tina Soliman die Hintergründe auf, vor denen sich das Phänomen Ghosting abspielt.

Tina Soliman
Ghosting
Vom spurlosen Verschwinden des Menschen im digitalen Zeitalter

1. Auflage 2019, ca. 336 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-96337-3
Preis: ca. 20,– Euro

Das neue Buch von Frau Soliman ist noch nicht lieferbar
Erscheinungstermin 21.09.2019


Der Sturm vor der Stille
Warum Menschen den Kontakt abbrechen
von Tina Soliman

Funkstille – Antworten auf die quälende Frage
nach dem »Warum«

Die totale Funkstille hat immer einen Grund. Anhand neuer Fallbeispiele begibt sich Tina Soliman auf Ursachenforschung. Sie spürt die Irritationen und Verletzungen auf, die dazu führen, dass jemand schlagartig eine Beziehung beendet und völlig von der Bildfläche verschwindet.

Es geht um die Zeit vor dem Kontaktabbruch, um die überhörten Signale vor der Funkstille, um den emotionalen Sturm vor der Stille, um den Kampf, der zwischen den Beteiligten getobt hat, oder um die stillen Konflikte, die schon lange geschwelt haben. Die hilf- und ratlosen Verlassenen suchen verzweifelt nach einem Auslöser, den es nicht gibt, denn der Bruch ist die Folge eines langen Prozesses, der aus vielen kleinen zerstörerischen Momenten besteht. Manche Worte verletzen so sehr, dass sie einen Sturm entfachen, der nicht mehr zu bändigen ist – außer mit Stille. Tina Soliman erzählt und analysiert einfühlsam die Leidensgeschichten der Abbrecher, denn diese haben leidenschaftlich, kämpferisch, tief verletzt und gar nicht so »kalt«, wie die Verlassenen immer wieder behauptet haben, inständig darum gebeten, ihre Sichtweise des Kontaktabbruchs näher zu beleuchten.

Tina Soliman
Der Sturm vor der Stille
Warum Menschen den Kontakt abbrechen

1. Auflage 2014, ca. 224 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-94804-2
Weitere Informationen finden Sie unter: www.klett-cotta.de

»Funkstille – Wenn Menschen den Kontakt abbrechen« ist auch als E-Book erhältlich!

Information und Bestellmöglichkeit finden Sie hier:
E-Book – Tina Soliman »Der Sturm vor der Stille«

Preis: 14,99 Euro (D)
Format: EPUB – DRM-geschütztes E-Book
eBook ISBN: 978-3-608-10753-1


Funkstille
Wenn Menschen den Kontakt abbrechen
von Tina Soliman

»Es wäre leichter, wenn er tot wäre«

Nahe Verwandte oder Partner brechen plötzlich, ohne Vorwarnung, jeglichen Kontakt ab, sie reagieren nicht und sind unerreichbar. Was den Zurückgelassenen bleibt, ist nur die nicht enden wollende Hilf- und Ratlosigkeit und die quälende Frage nach dem Warum.

Der Sohn von Lisa-Maria W. lebt und ist gesund. Doch für sie ist er nur noch ein Phantom. Das älteste ihrer drei Kinder will keinen Kontakt mehr zu ihr. Es gab keinen Abschied, keine erklärenden Worte – und bis heute kein Wiedersehen …
Kann das Band zwischen zwei Menschen so brutal gekappt werden? Was geht in Menschen vor, die sich plötzlich abwenden? Wie gehen die Angehörigen mit ihrem Schmerz und ihren Fragen um? Und vor allem: Gibt es Möglichkeiten, solche abrupten Kontaktabbrüche zu verhindern? Mit viel Einfühlungsvermögen spürt Tina Soliman die Hintergründe auf, vor denen sich das Phänomen der Funkstille abspielt. Sie begleitet Verlassene auf der Suche nach Antworten und spricht auch mit den Menschen, die wortlos gegangen sind.

Tina Soliman
Funkstille
Wenn Menschen den Kontakt abbrechen

3. Aufl. 2011, 196 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-94562-1
Weitere Informationen finden Sie unter: www.klett-cotta.de

Hier finden Sie einen Info-Flyer zum Download als PDF: Soliman Funkstille Info-Flyer

»Funkstille – Wenn Menschen den Kontakt abbrechen« ist auch als E-Book erhältlich!

Information und Bestellmöglichkeit finden Sie hier: E-Book – Tina Soliman »Funkstille«

Preis: 13,99 Euro
Format: EPUB – DRM-geschütztes E-Book
eBook ISBN: 9783608101928